• Stephan Busch

Werden nur Restaurantketten ueberleben?



Die Szenarien, was nach dieser Krise mit der Gastronomie passieren wird, reichen von düster bis positiv. Am 27. März 2020 gab David Chang ein Interview mit folgender Überschrift:

„David Chang ist sich nicht sicher das die Restaurant Industrie COV 19 ueberleben kann“

Wir hoffen, das er Unrecht hat, aber besonders die kleinen Restaurants haben am meisten zu kämpfen und viele werden nicht überleben.

Restaurantketten haben es leichter und einige werden durch die Einrichtung von Liefersystemen vor der Krise unterstützt.

• Restaurant Expertensagen, dass bestimmte Ketten nicht nur überleben, sondern sogar wachsen könnten.

• Pizzaketten wie Papa John's und Domino's sind gut positioniert, da die Leute mehr Lieferungen bestellen.

• Während die Casual-Dining-Branche Probleme hat, sind laut BTIG-Analyst Peter Saleh die Restaurants Texas Roadhouse und Darden, Olive Garden und die Muttergesellschaft von LongHorn Steakhouse am besten geeignet, um den Sturm zu überstehen.

Hoffen wir, dass wir in Zukunft nicht nur an MacDonalds, Burger King und anderen ungesunden Restaurants vorbeikommen, die den Namen "Restaurant" nicht verdienen. Kein Service - Essen von niedrigster Qualität - Design ohne Fantasie oder Geschmack ist nicht das, was die nächsten Generationen unter Gastfreundschaft verstehen sollten.

Autor: Stephan Busch, AkademischerDirektor an der Staatlichen Universität für Geisteswissenschaften Moskau RGGU, der Fakultät für Tourismus und Gastgewerbe und der Swiss International University, erwarb sein Master-Zertifikat in Hospitality Management an der Cornell University, USA. Er verfügt über vielfältige Erfahrungen in der Inbetriebnahme, Geschäftsentwicklung und Serviceschulungfür Hotel- und Kreuzfahrtunternehmen in Asien, Europa, Kanada und Russland.

www.itsjusthotelsservice.com, contact@itsjusthotelsservice.com

8 views

© 2017 by Stephan Busch