• Stephan Busch

Je Älter - desto Besser. HR & Management können jetzt etwas lernen!



Wir sind derzeit mit einer enormen Arbeitslosigkeit im Gastgewerbe konfrontiert aber vieleicht ist es nur Zeit die HR-Prozesse von Einstellung bis Foerderung der Angestellten zu überdenken. Wie sollen Mitarbeiter eingestellt werden? Wie behält man sie im Unternehmern?


Der nur gesunde Barkeeper ist wahrscheinlich bereits tot

Vor nicht allzu langer Zeit hatten die USA diesen „gesunden Barkeeper“ Hype. Der Gedanke dahinter war, dass der Barkeeper nur gesund, fit und Bodybuilding-Merkmale aufweisend aussehen musste da der Gast dies mit gesundem Konsum in Verbindung bringen sollte. Qualifikationen waren komplett wurscht - Hauptsache Adonis stand da und lächelte mit mehr als 34 weissen Zahnen! Scheint dass es in die Hose gegangen ist. Vielleicht als der Typ den Manhattan im Bierglas servierte oder mit der Kasse abgehauen ist. Man hat nix mehr gehöret. Es scheint vorbei zu sein - ist in Ordnung. Nur einige unserer Manager haben die Lektion leider immer noch nicht gelernt.


Einige Unternehmen sind tatsächlich so schlau ihre Mitarbeiter zu behalten und wachsen,lernen und profitieren von einander. Der Gast profitiert wie selbstverständlich mit. Der beste Weg um stabil im Geschäft zu wachsen - und es gibt keinen besseren Weg um treue Kunden zu behalten.


Hier ein paar Gedanken und Beispiele warum Erfahrung und damit Alter nur von Vorteil sind:


Ein kürzlich veröffentlichter Beitrag auf LinkedIn fasst die Vorteile und Erfolge zusammen die mit dem Alter einhergehen:


Warum sollten Unternehmen älter Menschen für leitende und verantwortungsvolle Positionen einstellen?


Weil sie produktiver sind als unter 60!


Eine massive Studie in Amerika hat ergeben, dass das produktivste Alter im Leben eines Mannes 60-70 Jahre beträgt


Von 70-80 ist das zweitproduktivste Alter.


Das drittproduktivste Alter ist 50-60 Jahre.


Das Durchschnittsalter eines Nobelpreisträgers beträgt 62 Jahre.

Das Durchschnittsalter eines CEO in einem Fortune 500-Unternehmen beträgt 63 Jahre.


Das Durchschnittsalter der Pastoren der 100 größten Kirchen in Amerika beträgt 71 Jahre.


Das Durchschnittsalter des Papstes beträgt 76 Jahre


Das sagt uns irgendwie - Gott hat das so gemanagte dass die besten Jahre Ihres Lebens 60-80 sind!


Eine in NEJM veröffentlichte Studie ergab, dass Sie mit 60 Ihr Top Potenzial erreichen und bis zu 80 ohne Problem - und besser als die jüngeren fortfahren können!


Wenn Sie also zwischen 60 und 70 oder 70 und 80 Jahre alt sind, haben Sie die besten und zweitbesten Jahre Ihres Lebens vor sich! Vor sich! (Jetzt können die jungen Manager mitschreiben)


Quelle:

* New England Journal of Medicine: 70,389 *

(All Credits go to: #alittlebitluke und seinen LinkedIn-Beitrag)


Eine Bar die Personal erst über 50 Jahre einstellt!

Vor Jahren - in Barcelona - änderte eine Bar ihre Einstellungsstrategie und stellte Personal erst über 50 Jahre ein. Eine gute und erfolgreiche Idee von der unsere langweiligen Standard-HR-Manager und das gesamte Management in der Hotellerie lernen könnte.


Inhaber Kim Díaz

„Ich habe nach Kellnern gesucht, die über 50 Jahre alt sind, weil ich wusste, dass sie fantastisch sind und weil die Gesellschaft sie zu Unrecht vom Arbeitsmarkt verdrängt hat“, sagte Díaz gegenüber The Guardian. „Diese Leute haben 20 oder 30 Jahre Erfahrung , ein Leben lang. Hier ist der Beruf des Kellners schon fast verrufen aber die Leute die ich angestellt habe, sehen darin eine Berufung. "

(Barcelona Bar Only Hires Staff Over 50-Years-Old

BYPETER BASILDON 03 March, 2015)


“Rafael, einer der neuen über 50 Jahre alten Mitarbeiter an der Bar, sagte, er habe aufgrund seines Alters Problem gehabt Arbeit zu finden. Er begrüßt die Idee und meint sie sei ein gutes Geschäft. „Es ist sinnvoll, Menschen in meinem Alter zu beschäftigen. Wir feiern ein Comeback wir möchten uns gar nicht beschweren. Wir sind hier um zu arbeiten, mit Menschen zu kommunizieren, bezahlt zu werden und gute Arbeit zu leisten. Und die Kunden bemerken dies. Die Erfahrung die wir haben kann man nicht ersetzen und den guten Service, den sie plötzlich wieder bekommen macht sie gluecklich. “

(Barcelona Bar Only Hires Staff Over 50-Years-Old

BYPETER BASILDON 03 March, 2015)


Ich hatte das Glück für viele Unternehmen zu arbeiten die ihre Mitarbeiter über Jahre hinweg schätzten. Je länger sie blieben, desto mehr schätzten und unterstützten sie einander. Ich habe dort viel gelernt.

Ich habe auch für Unternehmen gearbeitet, die ältere Mitarbeiter nur als Belastung betrachteten - die wissen alles besser, sie sind möglicherweise häufiger krank, sie werden langsam, sie kosten zu viel.


Kurzsichtig - unerfahrenes Management kann nur zu diesen Schlussfolgerungen kommen und dem Unternehmen auf lange Zeit schaden. HR sollte es besser wissen - aber die meisten haben Schwierigkeiten es zu begreifen!


Ein guter Manager kann die Jungen führen und weiterentwickeln und nach ganz oben bringen. Gleichzeitig die Älteren fördern, von Ihnen lernen, Qualität, Stabilität im Unternehmen festigen. Am Ende wird etwas erzeugt und bewahrt das Jung und Alt - Gast und Mitarbeiter - wirklich schätzen - und heute fast gar nicht mehr existiert - VERTRAUEN!



Autor: Stephan Busch, Akademischer Direktor an der Staatlichen Universität für Geisteswissenschaften Moskau RGGU, der Fakultät für Tourismus und Gastgewerbe und der Swiss International University, erwarb sein Master-Zertifikat in Hospitality Management an der Cornell University, USA. Er verfügt über vielfältige Erfahrungen in der Inbetriebnahme, Geschäftsentwicklung und Serviceschulung für Hotel- und Kreuzfahrtunternehmen in Asien, Europa, Kanada und Russland.

www.itsjusthotelsservice.com, contact@itsjusthotelsservice.com


20 views

© 2017 by Stephan Busch