• Stephan Busch

Ein Erfolg - und auch mal eine gute Nachrichten in schwierigen Zeiten



Jede gute Nachricht in diesen Tagen ist willkommen.

Als ich zum ersten Mal von der Humboldt-Stiftung und ihrem Förderprogramm in Zusammenarbeit mit dem Bundeskanzleramt fuer Studenten hörte, brauchte ich eine Weile, um alle Anforderungen und Details zu studieren und auch noch zu verstehen.


Dieses Programm ist für junge Studenten einfach eine zu gute Gelegenheit um sie zu ignorieren. Als erster Schritt fanden wir drei Studenten die alle Anforderungen erfüllten und sich von da an vorbereiteten Ihre These zu formulieren und sich durch den anspruchsvollen Bewerbungsprozess zu qualifizieren.


Natürlich gibt es viele Studenten pro Jahr die sich für dieses Programm bewerben es folgende Anreize beinhaltet:


ein sehr gutes monatliches Gehalt

eine Praktikumsstelle

Visa-Unterstützung

Reiseunterstützung

Sprachunterricht

internationale Verbindungen durch Programme der Humboldt-Stiftung

Möglichkeit der Verlängerung der Arbeitserlaubnis


Es war nun Sache des Studenten und seiner Mentoren, ihre Abschlussarbeit zu präsentieren und sich durch das Bewerbungsverfahren zu qualifizieren.


Ksenia Chernikova war die hart arbeitende Studentin, die - zusammen mit der Hilfe und Betreuung von Prof. Dr. Maria Gordeeva von der RGGU Staatlichen Universität für Geisteswissenschaften Moskau - das erreicht hat, wovon viele träumen!


Ein tolles Gefühl in nicht so guten Zeiten

Da dies ein jährliches Programm ist werden wir fortfahren und versuchen mehr Studenten zu ermutigen sich zu bewerben da dies eine große Chance für junge Menschen ist sich zu entwickeln und weiterzubilden.


Für heute sind wir glücklich und ein bisschen stolz, dass es so gut geklappt hat. Naechsten Monat haben wir damit den ersten Studenten in diesem vielversprechenden Programm. Wir wissen, dass sie es großartig machen wird!


Autor: Stephan Busch, Akademischer Direktor an der Staatlichen Universität für Geisteswissenschaften Moskau RGGU, der Fakultät für Tourismus und Gastgewerbe und der Swiss International University, erwarb sein Master-Zertifikat in Hospitality Management an der Cornell University, USA. Er verfügt über vielfältige Erfahrungen in der Inbetriebnahme, Geschäftsentwicklung und Serviceschulung für Hotel- und Kreuzfahrtunternehmen in Asien, Europa, Kanada und Russland.

www.itsjusthotelsservice.com, contact@itsjusthotelsservice.com


7 views

© 2017 by Stephan Busch